Veröffentlichungen

Nach Albanien. Bericht einer Reise.
BoD, Norderstedt, 2009

„Nadaç ist eigentlich kein Dorf, kein richtiges Dorf, sondern eine zufällige Ansammlung flacher Häuser und kleiner Gärten, durch Zäune und Mauern von einander getrennt, durch Straßen miteinander verbunden – wenn man das mäandernde System der Wege Straßen nennen möchte.“

Jörg Dauscher lernte als Gast einer albanischen Familie Dorfleben und Gebräuche kennen. Anschließend bereiste er das gesamte Land. Mit viel Sympathie für Land und Leute schildert Jörg Dauscher den Dorfalltag und seine Reiseerlebnisse. Einzelne kurze Szenen, Beobachtungen und Reflexionen ergeben einen poetischen Bilderbogen eines Landes im Umbruch.

Buch bestellen

 

der-sommer-in-k

Der Sommer in K. Erzählung aus einem russischen Dorf.
BoD, Norderstedt, 2010

„Ich hatte eine Fährte in Russland. Sie begann unweit des Gemüsegartens und des Kartoffelfeldes, lief zunächst auf dem allgemeinen Weg in Richtung Fluss und bog bald schräg davon nach rechts ab. Mein Pfad führte bis kurz hinter den Horizont. Es war mein eigener Pfad, denn ich hatte ihn selbst eingelaufen und in regelmäßigen Abständen abgeschritten. Auch war ich der Einzige, der ihn dann und wann überhaupt lief: Meinen eigenen Schritten war ich solange gefolgt, bis das niedergetretene Gras als klar erkennbare, dunkle Linie das Wiesenmeer teilte.“

Jörg Dauscher schildert einen Sommer in einem russischen Dorf: eine poetische Hommage an eine Lebensweise, die im Verschwinden begriffen ist.

Buch bestellen

 

Jörg Dauscher: Die Invasion der Träume

Die Invasion der Träume: Versuch über Berlin
BoD, Norderstedt, 2012

„In Berlin zu leben, das war manchmal, als sei man verliebt. Man war verliebt, aber zugleich unsicher, ob dies auf Gegenseitigkeit beruhte. Die feine Anspannung, die nervöse Erwartung und die Wachsamkeit, die sich daraus ergab, bestimmten die Atmosphäre der Stadt, daraus bestand die Berliner Luft.“

Jörg Dauschers „Invasion der Träume“ ist ein Streifzug durch Berlin-Kreuzberg, ein Spaziergang durch den Wechsel der Jahreszeiten und eine Reise durch die sich wandelnde Stadt. Das Kaleidoskop aus Stimmungen, Begegnungen und Reflexionen zeigt ein facettenreiches, sehr persönliches Bild von Berlin.

Buch bestellen